Bedenkliche Merkmale

Baumkontrolle mit Berufserfahrung - Bedenkliche Merkmale erkennen und Handlungsbedarf festlegen

Zur Prüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen müssen Sie vor Ort bedenkliche Merkmale am Baum und Symptome in dessen Umfeld erkennen und auch interpretieren. Dieses Seminar gibt Hilfestellung bei der Beurteilung von diversen Merkmalen:

1. zur Standfestigkeit

  • Kraftflüsse am Baum
  • Veränderungen im Wurzelbereich, Adventivwurzeln
  • Wurzelverluste
  • Änderungen der Windverhältnisse

2. zur Bruchfestigkeit

  • Baumkrebs, offene Höhlungen,
  • Morschungen, Zwiesel, eingewachsene Gegenstände
  • Hinweise auf Spannungen im Holz

Da der Baum als Lebewesen auf Wunden und Schwachstellen reagiert, wird im Seminar auch intensiv die Körpersprache des Baumes anhand vieler Beispiele bewertet. Bei der Beurteilung bedenklicher Merkmale sind oft eingehende Untersuchungen erforderlich. Mit welchen Methoden diese durchgeführt werden können wird im Seminar vorgestellt und diskutiert. Der Seminarcharakter ermöglicht auch den Erfahrungsaustausch mit allen Beteiligten.

Teilnahmebescheinigung
Baumpfleger*innen, Landschaftsarchitekten und Planer im Garten- und Landschaftsbau, Fachkräfte
Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Informationsbildschirm im Eingangsbereich.
Voraussetzungen Praxiserfahrungen in der Baumkontrolle
Uhrzeit 8:00-15:30

Veranstaltungsort

LVGA Großbeeren

Termine Veranstaltungen