Sachkunde für die Visuelle u. Operative Routine-Insprektion nach DIN EN 1176-7

Seminar zum Erwerb der Sachkunde für die Visuelle und Operative Routine-Inspektion (VRI und OI) gem. DIN EN 1176-7:2020-06

Tag1 (12.09.2024): Sachkunde für die visuelle Routine-Inspektion (VRI)
Tag 2 (13.09.2024): Sachkunde für die operative Routine-Inspektion (OI

  • Rechtliche Grundlagen der Kontrolle und Wartung
  • Gefährdungen und Unfallschwerpunkte
  • Die Visuelle Routine-Inspektion in Theorie und Praxis (Übungen auf dem Spielplatz)
  • praxisbewährte Teilnehmerunterlagen inkl. Checklisten für Sachkundige
  • schriftlicher Abschlusstest

 

 

Betreiber von Spielplätzen sollen nach DIN EN 1176-7 ein geeignetes System für das Sicherheitsmanagement entwickeln. Dazu gehört neben der richtigen Auswahl die Befähigung des Personals, das die Visuellen Routine-Inspektionen (VRI) und die Operativen Inspektionen (OI) durchführt. Im Seminar wird die für die Visuelle Inspektion von Spielplätzen nach DIN EN 1176-7 erforderliche Sachkunde in Theorie und an praktischen Beispielen (Übung auf einem Spielplatz) vermittelt.
Sachkundenachweis zur Visuellen und Operativen Routine Inspektion (VRI und OI) - 3 Jahre gültig.

Der Sachkundenachweis gilt für 3 Jahre. Er muss alle 3 Jahre durch ein Auffrischungsseminar verlängert werden.

 

Haben Sie ein gültiges VRI-Zertifikat, können Sie auch nur Tag 2 buchen!

Veranstaltungsort

LVGA Großbeeren

Termine Veranstaltungen